Über mich 

 

Woher kommt die Idee der Gründung einer Selbstständigkeit und welche Beweggründe haben mich dazu bewogen, diesen Weg zu beschreiten?


Ich komme mit meiner Berufsausbildung und meinem Einstieg in die Arbeitswelt aus der Gastronomie & Hotellerie und habe Einiges an Erfahrung in dieser Branche sammeln dürfen. Des Weiteren war ich in den letzten ca. 20 Jahren im Vertrieb tätig. Unter anderem habe ich für die Firma Diageo Deutschland GmbH gearbeitet, welche u.a. eine Vertriebsgesellschaft für hochwertige Spirituosen sowie Biere ist. Hierzu zählten Marken wie Guiness, Kilkenny, Strongbow Cider, Classic Malts, Baileys, Johnnie Walker, Smirnoff Wodka, Captain Morgan, Gordons Dry Gin uvm.. Mehr als 13 Jahren arbeitete ich danach als Vertriebsleiter eines medizintechnischen Fachhandels in M-V und betreute Krankenhäuser, Dialysen, Arztpraxen mit einem umfassenden Sortiment. Hierzu gehörten u.a. die Bereiche der Einrichtung, der Medizintechnik (Installation und Bedienung) sowie der Verbrauchsmaterialien. Um im Vertrieb erfolgreich zu sein, ist eine Beratung in relevanten und kundenbezogenen Themen/ Bereichen sowie eine entsprechende Umgangsform unabdingbar. Auch die Planung von Kundenveranstaltungen gehören zu einem erfolgreichen Vertrieb dazu.

Auf Grund einer innerbetrieblichen Entwicklung fühlte ich mich seit dem Frühjahr des Jahres 2018 bei meinem letzten Arbeitgeber als Arbeitnehmer im angestellten Verhältnis nicht mehr wohl. Diverse innerbetriebliche Vorfälle sorgten in ihrer Gesamtheit dafür, dass ich über eine berufliche Veränderung nachdenken musste. Ich habe mich zum 15.12.2018 von meinem letzten Arbeitgeber getrennt.

Der ehemalige Inhaber des WeinDepot Malchow gehört zu meinem Freundeskreis, was natürlich dazu führt, dass man sich über viele Themen unterhält und sich in Bezug auf Neuigkeiten austauscht. Außerdem haben wir gemeinsam die Vorliebe für den Genuss von Wein. Er teilte uns im September 2018 mit, dass er sein Gewerbe zum Ende des Jahres 2018 abmeldet und das Geschäft aufgibt bzw. einen Nachfolger für dieses sucht.

Nach reiflicher Überlegung habe ich mich dazu entschlossen, im Rahmen einer Gründungsnachfolge den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Bisher habe ich ausschließlich im angestellten Verhältnis gearbeitet. Auch wenn mir das selbstständige Arbeiten nicht fremd ist, da man als Vertriebsleiter im Außendienst in der Planung und Vorbereitung, Durchführung, Aufarbeitung und Auswertung seiner Arbeiten meistens auf sich allein gestellt ist. Dennoch kann man hier von „Neuland“ sprechen.

Ich habe das WeinDepot Malchow übernommen, möchte dieses weiter ausbauen, erweitern und zu einem Erlebniseinkauf für meine Kunden entwickeln. Sie sollen Spass beim Einkaufen haben und sich gut beraten fühlen. Bezüglich einer Erweiterung des Geschäftsfeldes blicke ich sehr positiv in die Zukunft und darf Ihnen mitteilen, dass ich die passende Immobilie mit neuen Räumlichkeiten dafür gefunden habe. Im Frühjahr 2019 wird es also, so alles so läuft, wie ich es mir wünsche, einen Umzug des WeinDepot´s geben. Seien Sie gespannt!

Ihr Mirko Henschler

"Habe stets ein Ohr für die Vergangenheit, ein Auge für die Zukunft und ein Lächeln für den Augenblick!"   (Stefan Radulian)


Weitere Informationen findet Ihr/ finden Sie auch unter:   www.Mirko-Henschler.de

 
 
 
 
E-Mail
Karte
Infos
Instagram